einblick-in-die-ausbildung-bei-event-rent-jule

Einblick in die Ausbildung bei Event Rent - Jule

Jule, 18 Jahre alt – als Begleitung bei meinem ersten Projekt

Schon nach rund drei Monaten in meiner Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau durfte ich unsere Projektleiter auf der DKM in Dortmund begleiten. Dadurch habe ich schon am Anfang meiner Ausbildung einen Einblick in die Veranstaltungswelt erhalten können. Die DKM ist eine Messe in Dortmund, bei der Produkte und Dienstleistungen aus der Finanz- und Versicherungswirtschaft von vielen einzelnen Unternehmen vorgestellt werden. Sie geht insgesamt über zwei Tage und umfasst sechs Hallen und das Foyer.

Für mich war besonders faszinierend, dass die Planung und Vorbereitung von Veranstaltungen dieser Dimension so umfangreich sind. Dabei ist nicht nur die interne Organisation, sondern auch die Absprache mit den anderen Dienstleistern, die gleichzeitig vor Ort sind, essenziell.

Aus diesem Grund haben wir schon sechs Tage vor Veranstaltungsbeginn die ersten LKW-Ladungen verfahren und an einem zentralen Punkt entladen, um die Artikel anschließend am entsprechenden Standort aufzubauen. Hierbei handelte es sich um diverses Mobiliar, Catering Equipment und Bodenbeläge, welches in 6 verschiedene Hallen verteilt werden musste. Mit einem Team von täglich ca. 10 Personen in verschiedenen Schichten, wurde den Hallen im Laufe des Aufbaus Leben verliehen. Insgesamt wurden 22 LKW-Ladungen Material verbaut. Eine Leistung, die nur durch ganz viel Teamwork gemeistert werden kann. Ein Teil dessen zu sein, hat mir die ganze Zeit über sehr gut gefallen und mir die nötige Motivation geliefert. Am Ende das Ergebnis zu überblicken, war wirklich ein gutes Gefühl!

Auch während der eigentlichen Veranstaltung waren wir vor Ort und haben im Hintergrund unser Mobiliar für eine Abendveranstaltung umgebaut. Noch am letzten Messetag nach Messeende haben wir mit dem Abbau begonnen und so zeiteffizient wie möglich das gesamte Mobiliar abgebaut und transportgerecht verpackt. Der Abbau hat insgesamt etwa zweieinhalb Tage in Anspruch genommen.

Für mich persönlich war diese Großveranstaltung in der frühen Phase meiner Ausbildung sehr beeindruckend und bereichernd. Ich verstehe nun die gesamten Abläufe besser und kann einschätzen, welch enorme Organisation hinter solch großen Events steckt. Ich konnte viele für mich neue Einblicke in den Beruf der Veranstaltungskauffrau gewinnen.

Festtisch